Dropshipping Marktplatz News

Rechtliches

Es kurisieren aktuell Abmahnungen an Händler die Produkte nutzen die mit "Low Carb" werben.

Der Händlerbund hat einen Bericht über Dropshipping geschrieben und wir haben beratend zur Seite gestanden.
Der Händlerbund hat eine Infografik erstellt, um Ihnen den Weg einer Abmahnung darzustellen.
Ich habe heute eine E-Mail bekommen, die angeblich von Amazon ist, in der steht, das mein Konto aufgrund Auffälligkeiten gesperrt wurde. Es wurde eine angebliche Bestellung abgebildet, die einem wohl suggerieren soll, das dass eigene Konto tatsächlich gehackt wurde und jetzt Bestellungen getätigt werden. Mittlerweile erkennt man diese E-Mail recht gut. Diese allerdings ist tatsächlich mal gut gemacht, auch die Domain auf der man landet, sieht auf dem ersten Blick nach amazon.de aus ist es aber nicht.
Wir vom Dropshipping Marktplatz und unser Partner die IT-Recht Kanzlei München möchten Sie als Onlinehändler rechtzeitig über die kommende Herrausforderung informieren.
Wir haben schon einmal eine News zu Thema Verbraucherrechterichtlinie geschrieben. Nun rückt der 13.06.2014 immer näher und es wird ernst in diesem Thema. Sicherlich werden viele Händler von Ihnen noch nicht ausreichend über alle Ändeungen Informiert sein

Der Lieferant Pet-Star (Zoodrop) hat uns auf folgenden Umstand Aufmerksam gemacht.

"Weiterhin möchten wir Sie darauf aufmerksam machen, dass ein Shopkonkurrent derzeit Abmahnungen verschicken läßt, weil bei einigen Karlie Halsbändern der oberen Preissegment im Beschreibungstext von '5 Jahre Garantie' gesprochen wird,

Nun ist es endlich soweit. Wenn die neue Verbraucherrechterichtlinie in Kraft tritt (am 13.06.2014), verändern sich einige Dinge für den Onlinehandel.
Damit Sie unsere Webseite optimal nutzen können, verwenden wir Cookies. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie unserer Datenschutzbestimmungen. OK